Anstifter/in
werden
Jetzt spenden!
Change
Letter
abonnieren

Das schreiben Schülerinnen und Schüler …

 

… selbstreflektierend

„Ich war früher sehr aggressiv. Ich habe mich sehr verändert, meine Noten und mein Verhalten.“

Schüler, 16 Jahre

… über das Tagebuch

„Ich habe meine Probleme noch nie aufgeschrieben, weil ich dachte, so etwas sei Quatsch. Aber so ist es doch nicht. Danke dafür.“

Schülerin, 16 Jahre

… tief entäuscht

„Ich hasse meine Mutter. Sie hat sich schon seit August nicht mehr bei mir gemeldet. Ich will sie nie wieder sehen. Mir wäre es scheißegal, wenn sie sterben würde. Sie hat mir meine Kindheit kaputt gemacht. Es gibt keine schönen Erinnerungen an sie.“

Schülerin, 14 Jahre

… über die Gruppe

„Ich bin froh, dass ich in der Gruppe bin. Ich fühle mich gut hier und das hier lenkt mich alles ein bisschen von der Scheiße ab, die mir sonst durch den Kopf geht.“

Schülerin, 16 Jahre

… über das Tagebuch

„Ohne Tagebuch hätte ich vieles nicht geschafft. Ich bin einfach so dankbar dafür.“

Schülerin, 16 Jahre

… selbstreflektierend

„Wenn man schreibt ist das, als wäre ich in einer anderen Welt.“

Schüler, 15 Jahre

… verwundert über sich selbst

„Ich habe lange nichts mehr geschrieben. Ich war selten da und habe gehört, dass ich jetzt von der Schule fliege. Ich habe viele Probleme, habe auf nichts mehr Lust. Zu Hause schlafe ich nur und in der Schule sitze ich einfach nur rum und mache nichts. Hier ist es anders, da bin ich besser, da würde ich nie zwei Stunden einfach nur rumsitzen. Keine Ahnung, warum das so ist …“

Schüler, 15 Jahre

… resigniert

„Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn es so eine Gruppe wie unsere schon an meiner alten Schule gegeben hätte. Vielleicht wäre ich dann heute gar nicht hier. Wenn man bedenkt, dass ich eigentlich eine Empfehlung für das Gymnasium bekommen habe, ist das schon krass, wo ich gelandet bin. Ich wollte immer Anwältin werden, um den Türken zu helfen, die nach Deutschland kommen. Aber das werde ich wohl nicht mehr, bei meinem beschissenen Lebenslauf.“

Schülerin, 16 Jahre

… über das Tagebuch

„Das ist nun mein letzter Tagebucheintrag. Ich werde diese AG vermissen.

Ich finde es echt schade, dass das jetzt vorbei ist. Aber Dich, liebes Tagebuch, werde ich am meisten vermissen. Es war eine schöne Zeit.“

Schülerin, 15 Jahre

Schreiben Sie selbst - es lohnt sich!