Jetzt spenden!
Change
Letter
abonnieren

Übung: Interview

Eine Methode der Freedom Writers

Jugendliche interviewen sich gegenseitig, erhalten neue Perspektiven zu verschiedenen Themen und entdecken interessante Informationen über ihre Mitschülerinnen und Mitschüler.

Material: Papier, Stifte, blanko Poster, bunte Textmarker, ggf. Interview-Beispiele aus Magazinen oder Zeitungen (evtl. aus Youtube o.ä.)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Durchführungszeit: variabel
Gruppengröße: variabel

Ziele: Gemeinsamkeiten entdecken, einander kennenlernen, Gemeinschaft stärken

Vorbereitung: Interviewvorlagen in Form eines Kopfes (siehe Foto) für jede Schülerin/jeden Schüler; Interviewbeispiele aus Zeitungen, Zeitschriften mitbringen, evtl. Youtube-Video; Zweierteams festlegen, am besten jeweils zwei, die sich nicht so gut kennen

Durchführung: Legt ein gemeinsames Oberthema fest, z.B. Familie, Essen, Religion, Kleidung, Gesundheit, Ferien etc. Nun setzen sich Zweierteams zusammen und haben Zeit fünf bis zehn Fragen aufzuschreiben. Dann wird die Kopf-Vorlage verteilt. Die Schülerinnen und Schüler interviewen sich gegenseitig und schreiben die Antworten auf. Antworten, die das Innere betreffen, wie Gedanken, Gefühle, Vorlieben, Abneigungen, usw., werden in den Kopf geschrieben. Außen werden Antworten, die die Umwelt, Familie, Freunde, usw. betreffen aufgeschrieben. Nach dem Interview nutzt die Gruppe die gesammelten Informationen, um daraus mit bunten Markern ein großes Poster zu gestalten. Jedes Interview-Paar stellt sein Titelblatt vor.

Weiterführung: Schülerinnen und Schüler nutzen die gesammelten Informationen, um übereinander in ihr Tagebuch zu schreiben. Sie wählen zwischen einer Zusammenfassung ihres Interviews, einem Frage-Antwort-Format oder machen eine Geschichte daraus.

Viel Spaß beim Ausprobieren!